Posts Tagged mit: Stiftung

FAQ Panama Stiftung

Die privatrechtliche Stiftung Panamás

Häufig gestellte Fragen

1.

Was sind die Unterschiede zwischen der liechtensteinischen Stiftung und der privatrechtlichen Stiftung Panamás?

Es bestehen eine ganze Reihe von Unterschieden:

Stiftungskapital

Das übliche Stammkapital der panamaischen Stiftung beträgt nominell USD 10.000,00 und muß nicht eingezahlt werden zu irgendeinem vorgeschriebenen Zeitpunkt.

Weiter lesen

Schweizer Banking – durch die Hintertür

Leistungen des Schweizer Bankings

bei Durchschreitung der Hintertür

Auf den Schweizer Franken gibt es auf Festgeldanlagen 3% p.a.

Aber auf die Währungen Euro und USD-Dollar werden 6% p.a. an Zinsen angeboten.

Das liesst sich sensationell in Zeiten von Niedrigzins bis hin zu Negativzinsen.

Aber das kann gleichwohl angeboten werden.

Konkret

Weiter lesen

Schweizer Banking & AIA

Michel Longhini, CEO im Private Banking der Union Bancaire Privée, sagt ganz klar, dass angesichts der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation in der Welt nicht genügend betont werden könne, dass die Bedeutung von Offshore-Finanzzentren in keiner Weise abgenommen habe.

“Tatsächlich ist die Summe der Kundengelder in

Weiter lesen

Auslandsimmobilie & Stiftung

Die neue EU-Erbrechtsverordnung , die am 17. August 2015 in Kraft getreten war, hat eine ganz besonders einschneidende Änderung des Rechts zur Folge:

  • Während in Deutschland seit der Einführung des Bürgerlichen Gesetzbuchs im Jahr 1900 die Staatsangehörigkeit entschied, welches Erbrecht galt,
  • kommt es jetzt auf den letzten

    Weiter lesen

Falsche Erbschaftsteuerbescheide

Der Landesrechnungshof (LRH) von Nordrhein-Westfalen hat 1200 Erbschaftsteuerbescheide geprüft und kommt zu dem Ergebnis, dass jeder zweite Bescheid falsch war – falsch allerdings zu Gunsten des erbschaftssteuerzahlungspflichtigen Erben. Geprüft hatte der Landesrechnungshof sogenannte B-Fälle in sechs Finanzämtern. Dies sind bedeutende Steuerfälle mit einem voraussichtlichen Rohvermögen

Weiter lesen

Stiftung erwerben

ALLGEMEIN

  • Notarkosten;
  • Steuer auf der Grundlage eines offiziellen Stiftungsvermögens von US-Dollar 10.000,00 – muß auch bei hohen Vermögenswerten nicht erhöht werden;
  • Bearbeitungsgebühren;
  • Gebühr für amtlichen örtlichen Repräsentanten;
  • Stellung einer Person, die den Stifter anonymisiert im öffentlichen Register;
  • offizielles Stiftungsstatut, zweisprachig spanisch & englisch
    • das einen Protector vorsieht und mit umfänglichen Rechten ausstattet, ohne ihn namentlich zu

      Weiter lesen

ubs_zurich.jpg

Alternativen zur Schweiz

Viele Wege führen nach Rom

notgeld_2.jpg

 

Angesichts der hohen Wahrscheinlichkeit von weltweit hohen Inflationswerten ab voraussichtlich 2012 sollte man Vermögenswerte, die man kurz- und mittelfristig nicht benötigt, ohnehin in Gold- und

Weiter lesen

Panama Stiftung des privaten Rechts

Die Stiftung des privaten Rechts aus Panama

nach Beitritt Panamas zum Haager Trust-Übereinkommen

Die Zeit der 08/15 Angebote für Offshore Strukturen ist vorbei.

Das in der OECD organisierte Kartell der Hochsteuerländer hat den automatisierten Informationsaustausch als Verpflichtung für Banken fast weltweit installiert.

Dann gibt es das internationale

Weiter lesen

Family Office in Panama gründen

Das Family-Office in Panama führen –

im Finanzzentrum Lateinamerikas –

wie die reichen Lateinamerikaner

Family Office schon im einstelligen Millionenbereich

Eine rasant steigende Anzahl an Family Offices hatten Brancheninsider schon lange antizipiert. In den USA zählt man rund 3.000 Family Offices, in

Weiter lesen

Diskretes Offshore Payment-System

Wir lieben dieses diskrete Offshore Payment-System.

Man kann innerhalb des Systems auch Zahlung an uns leisten, ohne dass es dabei elektronische Spuren nach Panama gibt.

Klar, “Knowing Your Client (KYC)” ist auch vorgeschrieben in der Jurisdiktion, in der das Offshore Payment-System beheimatet ist.

Aber natürlich leisten wir unseren

Weiter lesen

Familienunternehmen & Erbschaftsteuerreform

Großen Familienunternehmen wird das Vererben bald schwieriger gemacht und teurer.
Eine Erbschaftsteuerreform steht kurz bevor. Da kommt nichts Gutes heraus, wie sich schon jetzt abzeichnet. Nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger vielleich schon

Ende 2015 aber spätestens Mitte 2016

werden neue Erbschaftsteuerregeln gelten.

Viele Firmeninhaber hatten zuletzt Firmenanteile

Weiter lesen

global_bank_und_bucht.jpg

Die Stiftung

Üblicher Gebrauch einer privaten Stiftung

  • Jegliche Form des Schutzes von Vermögenswerten;
  • Absicherung des Vermögens vor jeglichen Gefährdungen wie
  • übermäßige Besteuerung im Wohnsitzstaat des Stifters,
  • Sicherung vor künftigen Forderungen von Gläubigern,
  • Sicherung vor politischen oder wirtschaftlichen Unsicherheiten im Land des Stifters;
  • zwecks diskretem Management von Bankkonten und Depots, da die Stiftung sowohl sicher arbeitet als

    Weiter lesen