Posts in Kategorie: crypto_news

Bankkunde als Geldwäscher

Am 13. Februar 2018 beschuldigte das US-Finanzministerium die drittgrößte lettische Bank, die ABLV, massiv in Geldwäscheaktivitäten verstrickt zu sein, mittels derer Sanktionen gegen das nordkoreanische Atomwaffenprogramm umgangen wurden. Die EZB verhängte sofort ein Zahlungsmoratorium. Gleichzeitig wurden Kontoabflüsse unterbunden, denn Kunden hatten natürlich sofort massiv Einlagen von dem Institut abgezogen.

Weiter lesen

Krypto-Währungs-Handelsplattform bei der Bank Frick

Die Bank Frick ist das erste Finanzinstitut in Liechtenstein, das eine Krypto-Währungshandelsplattform eingerichtet hat, die es den Bürgern ermöglicht, Direktinvestitionen in fünf führende Krypto-Währungen zu tätigen: Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP) und Ether (ETH).

Der Handel findet einmal täglich statt und die Krypto-Währungen können mit Euro,

Weiter lesen

Bitcoin & Co: EU-Bankenaufsicht ratlos

Die EU-Bankenaufsicht EBA, konkret ihr Behördenchef Andrea Enria spricht sich dagegen aus, auf Fintechs die gleichen Regeln wie bei Banken anzuwenden, nur weil sie in einigen Bereichen im Wettbewerb stehen. Das wäre nicht die richtige Antwort, sagte er am 09. März 2018 laut der Nachrichtenagentur Reuters. Seine Behörde werde

Weiter lesen

Immer mehr Krypto-Hedgefonds

Auf Kryptowährungen spezialisierte Hedgefonds vermehren sich wie Unkraut.

In den letzten vier Monaten bis Mitte Februar 2018 verdoppelte sich die Anzahl dieser Hedge-Fonds weltweit auf 226 mit einem verwalteten Vermögen von USD 3,5 – 5 Milliarden. Das ergab eine Erhebung des Researchhauses “Autonomous Next” am 15. Februar.

Mitte August

Weiter lesen

“Bei 8.000 Dollar würde ich Bitcoins kaufen”

Das jedenfalls äusserte einer der weltweit anerkanntesten Chartanalysten, der Schweizer Rolf Bertschi.

Der Aargauer Chartanalysen-Spezialist Rolf P. Bertschi ist seit mehr als 40 Jahren in der Bankbranche tätig. Seine Karriere startete er 1977 mit einer Lehre bei der damaligen Schweizerischen Kreditanstalt (SKA, heute Credit Suisse) in

Weiter lesen

Exklusive Krypto Party in der Schweiz

Im noblen “Suvretta House”, hoch über St. Moritz gelegen, trafen sich auf Initiative einer Handvoll cleverer Schweizer Kryptowährungs- und Blockchain-Aficionados etwas über 160 handverlesene Krypto-Investoren, -Unternehmer und -Milliardäre.

Die Stimmung war aufgeräumt. Unbeeindruckt vom jüngsten Crash feierten die Teilnehmer zufrieden ihren Optimismus auf einen anhaltenden Boom.

In der Disco rappte Co-Organisator

Weiter lesen

Ripple ante portas

Es deutet manches darauf hin, dass das althergebrachte Finanzsystem angesichts der existenzbedrohenden Herausforderung durch den Bitcoin einen “Söldner” in den Kampf gegen die ungeliebte Kryptowährung schickt. Dieser Söldner hat durchaus Kampferfahrung. Er ist ausserdem waffentechnisch gut ausgestattet.

Wir sprechen von Ripple

Ripple existiert bereits seit 2013 und

Weiter lesen

Der Petro & Venezuela nach Maduro

Venezuela gibt als erster Staat eine offizielle Krypto-Währung heraus, den Petro. Staatliche Krypto-Währungen könnten in Zeiten hoher Volatilität ein wichtiger Schritt in Richtung Stabilität und Akzeptanz für Krypto-Währungen im Allgemeinen sein.

Nun kommt das aber ausgerechnet aus Venezuela, dem krisengebeutelten Land mit dem recht skrupellosen Nicolás Maduro als Präsidenten –

Weiter lesen

WARNUNG: G 20 Angriff auf Bitcoin

Es steht das Treffen der Finanzminister der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) in Argentinien unmittelbar bevor. Es findet statt am 19. und 20. März in Buenos Aires.

Wir werden die kommenden Tage bis Buenos Aires und noch einige Tage danach ein propagandistisches Feuerwerk – abgeschossen aus allen

Weiter lesen

“Crypto Assets Conference 2018”

Rechtsanwalt Gordon Einstein von der US-Beratung “CryptoLaw Partners” macht deutlich, dass die neuen Technologien maximale Freiheit bräuchten.

“Wem die Regeln in einem Land nicht passten, finde Alternativen.”

Unter anderem brächten sich die Cayman-Inseln, Singapur, Venezuela und Weißrussland in Stellung. Kollege Einstein weiss wie wir, dass diese Aufzählung bei weitem nicht vollständig

Weiter lesen

Lightning Network

Das erste Mal wurde eine Bitcoin-Transaktion über das Lightning Network durchgeführt.

Es geht konkret um die schnelle und günstige Transaktion von Bitcoin.
TorGuard, der Erbringer von anonymen VPN-Diensten, ist eines der ersten Unternehmen, das offen Zahlungen über das Mainnet Lightning Network akzeptiert. Das hatte das Unternehmen bereits vor

Weiter lesen

Bitcoin anonym kaufen – neue Wechselstube

Die Repressionen gegen Bitcoin nehmen zu – wir antworten

Die Lage Ende Januar 2018:

Die Gründe für die derzeitige Kursschwäche im Krypto-Reich sind vielschichtig.

Der Kurswert der virtuellen Münzen sind abhängiger von staatlicher Regulierung als viele dachten. Die staatlichen Regulierer denken, über heruntergezogenen Kurswert Bitcoin & Co in

Weiter lesen

Dot-Com-Blase & Bitcoin

Lässt sich die Dot-Com-Blase Anfang dieses Jahrtausends mit Bitcoin vergleichen?

Durch den Siegeszug des Internets entstanden seinerzeit viele Unternehmen, die sich der innovativen Technologie des Internets bedienten, ohne in Wirklichkeit selbst eine hinreichende Substanz vorweisen zu können.

Also alles wie bei Botcoin?

Das ist etwas zu oberflächlich betrachtet,

Weiter lesen