Posts in Kategorie: gold schutz in systemkrise

Notausgang Gold

Wer nicht mit Blindheit geschlagen ist muss erkennen, dass das Finanzsystem hochgradig gefährdet ist.

Wie schon seit Jahrtausenden, bewahrt Gold Vermögenswerte zuverlässig.

Gold hat man nicht, um Gewinne zu erzielen, Gold erwirbt man, um sich vor Verlusten zu schützen.

Am “Day After” steht man nicht vermögenslos

Weiter lesen

Gold und fehlende Inflation

Studie der Deutschen Bank

Es wird immer deutlicher, wie die Welt – Deutschland, Österreich und Europa inbegriffen – in eine Systemkrise abgleitet.

Seit Jahrtausenden schützen sich Menschen vor dem Verlust ihres Vermögens erfolgreich mit physischem Eigentum an Gold. Folglich kommt Gold immer mehr in den Blick der Anlageprofis.

Gold wird

Weiter lesen

Gold-Run der Zentralbanken

Zentralbanken auf der ganzen Welt haben im laufenden Jahr 2018 so viel Gold wie zuletzt vor 6 Jahren gekauft, berichtet die Financial Times unter Berufung auf Untersuchungen der Bank Macquarie.

Demnach haben die Notenbanken bislang etwa 264 Tonnen Gold bis September 2018 gekauft gehabt, was

„bei weitem der höchste Wert zu

Weiter lesen

Dollar 2018 – Ende als Weltleitwährung

2018 beginnt die Ablösung der US-Dollar als Weltleitwährung

Wir berichten hier seit Jahren über die zielgerichteten Vorbereitungshandlungen Chinas und Russlands. Nun wird zum KO-Schlag angesetzt, nicht in Form eines weitausholenden, in Box-Fachkreisen so bezeichneten “Heumachers”, nein, es ist ein kurz geschlagener aber heftiger finaler Schlag.

HINTERGRUND

Die gegenwärtige, im Gefolge

Weiter lesen