Posts in Kategorie: gold schutz in systemkrise

Zentralbanken im Gold-Kaufrausch

Der absehbare “Perfect Storm” wirft seine Schatten voraus:

Alle Notenbanken dieser Welt zusammengenommen haben im abgelaufenen Jahr 2018 ihre Goldbestände netto um mehr als 651 Tonnen aufgestockt.

Das ist der höchste Wert seit dem Ende der Goldpreisbindung des Dollars im Jahr 1971.

John Mulligan, Analyst des World Gold Council (WGC),

Weiter lesen

Notausgang Gold

Wer nicht mit Blindheit geschlagen ist muss erkennen, dass das Finanzsystem hochgradig gefährdet ist.

Wie schon seit Jahrtausenden, bewahrt Gold Vermögenswerte zuverlässig.

Gold hat man nicht, um Gewinne zu erzielen, Gold erwirbt man, um sich vor Verlusten zu schützen.

Am “Day After” steht man nicht vermögenslos

Weiter lesen

Gold und fehlende Inflation

Studie der Deutschen Bank

Es wird immer deutlicher, wie die Welt – Deutschland, Österreich und Europa inbegriffen – in eine Systemkrise abgleitet.

Seit Jahrtausenden schützen sich Menschen vor dem Verlust ihres Vermögens erfolgreich mit physischem Eigentum an Gold. Folglich kommt Gold immer mehr in den Blick der Anlageprofis.

Gold wird

Weiter lesen

Der grosse Gold-Trick

Wir befürchten nicht nur, dass ein Crash naht, wir analysieren, dass ein System-Kollaps droht. Und das tun nicht nur wir.

Stimmen aus dem Finanzsystem und der von diesem System abhängigen Presse behaupten trotzdem, die Absicherung in Gold wäre archaisch, von vorgestern, würfe keinen Gewinn ab, man müsste sich einen Tresor

Weiter lesen

Gold-Run der Zentralbanken

Zentralbanken auf der ganzen Welt haben im laufenden Jahr 2018 so viel Gold wie zuletzt vor 6 Jahren gekauft, berichtet die Financial Times unter Berufung auf Untersuchungen der Bank Macquarie.

Demnach haben die Notenbanken bislang etwa 264 Tonnen Gold bis September 2018 gekauft gehabt, was

„bei weitem der höchste Wert zu

Weiter lesen

Dollar – Ende der Weltleitwährung in Sicht

Im Jahr 2018 begann die Ablösung des US-Dollars als Weltleitwährung

Wir berichten hier seit Jahren über die zielgerichteten Vorbereitungshandlungen Chinas und Russlands zur Ablösung der beherrschen Position des US-Dollar. In aller Ruhe hat China das Jahr 2018 genutzt, die weltweite Anwendung  des Yuan zu stärken. Die vergangenen Jahre

Weiter lesen