Posts Tagged mit: Residencia

Schweizer Banking – durch die Hintertür

Leistungen des Schweizer Bankings

bei Durchschreitung der Hintertür

Auf den Schweizer Franken gibt es auf Festgeldanlagen 3% p.a.

Aber auf die Währungen Euro und USD-Dollar werden 6% p.a. an Zinsen angeboten.

Das liesst sich sensationell in Zeiten von Niedrigzins bis hin zu Negativzinsen.

Aber das kann gleichwohl angeboten werden.

Konkret

Weiter lesen

Schweizer Banking & AIA

Michel Longhini, CEO im Private Banking der Union Bancaire Privée, sagt ganz klar, dass angesichts der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation in der Welt nicht genügend betont werden könne, dass die Bedeutung von Offshore-Finanzzentren in keiner Weise abgenommen habe.

“Tatsächlich ist die Summe der Kundengelder in

Weiter lesen

finanzamt_ordner.jpg

Lebensmittelpunkt & Steuersitz

Will man sein Steuerdomizil ins Ausland verlagern, raten Steuerberater aus der Schweiz zu einer

“Taktik der verbrannten Erde”.

Man solle vor dem Umzug alle Zelte hinter sich abbrechen: Immobilien, Autos und Schiffe veräussern, Bankkonten und Kreditkarten auflösen. Andernfalls kann es zu ernsten Komplikationen kommen.

Genau dies

Weiter lesen

crisol_de_las_razas_18._oktober.jpg

20. Oktober 2010

Deutschsprachige Nachrichten aus Panamá

Ausländer Legalisierung noch bis Donnerstag

Weiter lesen

Investieren in Dominikanischer Republik?

Die Dominikanische Republik wurde als

"Wirtschaftsgigant der Karibik"

vorgestellt von Vizepräsident Rafael Alburquerque Anfang November 2006. Vor führenden Vertretern lateinamerikanischer Staaten, dem spanischen König wie dem spanischen Ministerpräsidenten pries der Vizepräsident die Vorteile, die das Land als einziges Karibikland mit einem Freihandel mit den USA hätte, das seien herausragende Voraussetzungen

Weiter lesen

AIA Teilnehmer Panama?

Panama stimmte im Rahmen einer Absichtserklärung Ende Oktober 2015 auf dem OECD Global Forum in Barbados zu, ab dem Jahr 2018 am Automatisierten Informationsaustausch (AIA) teilzunehmen. Wirklich verbindlich ist das aber nicht.

In ihrem Beitrag vom 6. November sieht die schweizerische “FinNews” das so:

“Eine Handvoll Staaten

Weiter lesen

Wir feiern 15-jähriges Jubiläum

15 Jahre Internetkanzlei

Mit dem Jahr 2016 trat die Internetkanzlei in das 15. Jahr ihres Bestehens ein. Seit 15 Jahren sind wir im Internet vertreten. Das können nicht viele Juristen, die als Offshoredienstleister arbeiten, von sich behaupten.

Wir sind stolz darauf, und wir danken unseren

Weiter lesen

Der Sitz im Ausland

Die Gründe, warum Vermögende einen zweiten oder dritten Pass beziehungsweise eine Niederlassungsbewilligung beantragen, sind sehr unterschiedlich.

Angesichts des Trends zu Steuertransparenz

verschieben Reiche vermehrt ihren Steuersitz

anstatt das Vermögen in Offshore-Zentren zu parkieren.

Natürlich ideal: Man hat seinen Sitz in einer Steueroase.

Ausschlaggebend können aber auch

Weiter lesen

Residencia

Die diversen Modelle zur Erlangung einer Daueraufenthaltsgenemigung über die "Turista Pensionado" hinaus sind an anderer Stelle dargestellt.

Die angebotenen Dienstleistungen sind demgemäßsehr individuell geprägt.

Bitte setzen Sie sich mit uns über das

Kontaktformular

in Verbindung und schildern Sie uns Ihr konkretes Anliegen.

Wir benennen Ihne sodann den Preis für unsere Dienstleistung in Ihrem

Weiter lesen

Verbrecherparadies?

Deutsche Staatsanwälte schuldig

Nichts ist für einen sachbearbeitenden Staatsanwalt in Deutschland leichter, als eine gesuchte Person deutscher Staatsangehörigkeit aus der Dominikanischen Republik herauszuholen. Das funktioniert mit weniger Aufwand als bei den meisten Ländern, mit denen einschlägige Rechtshilfeabkommen bestehen. Ein Herr Schreiber, hielte er sich in der Dominikanischen Republik auf

Weiter lesen