Posts Tagged mit: Dollar

Schweizer Banking – durch die Hintertür

Leistungen des Schweizer Bankings

bei Durchschreitung der Hintertür

Auf den Schweizer Franken gibt es auf Festgeldanlagen 3% p.a.

Aber auf die Währungen Euro und USD-Dollar werden 6% p.a. an Zinsen angeboten.

Das liesst sich sensationell in Zeiten von Niedrigzins bis hin zu Negativzinsen.

Aber das kann gleichwohl angeboten werden.

Konkret

Weiter lesen

USA vor dem Einschlag

  • 24th Okt 2015
  • USA
Wer nüchtern über den Atlantik blickt, sieht extrem viele rote Warnlampen, die das Desaster der USA vorankündigen.

Viele Unternehmen haben die lange Zeit der Ultraleichtzins-Politik der Fed genutzt, um sich hoch zu verschulden. So hat die Ratingagentur Standard & Poors ausgerechnet, dass die gesamten Verbindlichkeiten von

Weiter lesen

Preiscrash Juli 2015

DIE STUNDE DER ANTIZYKLIKER

Gold ist in US-Dollar gerechnet so billig wie seit fünf Jahren nicht mehr. Antizyklisch agierende Investoren aus dem Euroraum könnten in den kommenden Monaten vom Ausverkauf des Goldes erheblich profitieren.

Der US-Dollar

Weiter lesen

eine_zerfledderte_us-flagge.jpg

Ende des Petro-Dollar

  • 17th Jul 2015
  • USA
HINWEIS: Der folgende Beitrag stammt vom 29. März 2013. Damals war der Zusammenbruch des Ölpreises nicht vorhersehbar gewesen.
Der Beitrag geht demnach von den seinerzeitigen Gegebenheiten aus und beleuchtet, welche Überlegungen im Jahr 2013 wesentlich waren.

Der Artikel hat gleichwohl nicht nur historischen Wert. Er macht

Weiter lesen

oleg_sienko.jpg

Finanzsystem der BRICS

China freut sich.

Rußland nämlich unternimmt, unkommentiert von der deutschen Presse, große Anstrengungen, mit Hilfe der 2014 geschaffenen BRICS-Finanzinstitutionen eine Abkoppelung der gesamten BRICS-Staaten vom westlichen Finanzsystem voranzutreiben. Es geht Rußland um nicht mehr und nicht weniger, mit den Staaten jenseits des westlichen Finanzsystem ein gemeinsamens

Weiter lesen

brics_gipfel_in_durban.jpg

Raus aus dem Dollar-System

Soll man eine Währung als Zahlungsmittel akzeptieren, die nur wegen der Programme des Quantitative Easing überhaupt noch existiert?

China und Brasilien jedenfalls nabeln sich vom Dollar ab:

Fast die Hälfte ihres bilateralen Handels wollen sie künftig in den eigenen Währungen Yuan und Real abrechnen.

Die Finanzminister und Notenbankchefs

Weiter lesen

Vor dem Knockout: USA & Dollar

Der US-Dollar stellt die Weltleitwährung.
Die USA können sich mithin in dieser Währung folgenlos verschulden, und zwar bis über beide Ohren verschulden. Denn notfalls haben sie die Macht, durch die eigene Notenbankpresse den Wert dieser Währung auszuhöhlen.

Dies nur als Vorabbemerkung.

Betrachten wir die Entwicklung des Netto-Auslandsvermögens

Weiter lesen

Ölkrieg gegen die USA

Die Opec senkt ihre Förderquoten nicht, um den Preisverfall beim Rohöl zu stoppen. Der Ölkrieg gegen die USA geht weiter.

Die Opec hatte ihre Förderung zuletzt sogar noch erhöht, um so die Schieferölproduktion in den USA unrentabel werden zu lassen und dadurch wieder Marktanteile auf dem

Weiter lesen

Internetkanzlei ist nun 100% Mobile friendly

Kleider machen Leute – die Internetkanzlei im neuen Gewand

“Kleider machen Leute.” Das behauptete zumindest Gottfried Keller, einer der drei grossen Schweizer Literaturgrössen des 19. Jahrhunderts neben Conrad Ferdinand Meyer und Jeremias Gotthelf.

Sicher hat er nicht geahnt, wie bedeutsam sein Novellentitel in der Welt des Internets werden würde. Aber er hatte ja nicht einmal

Weiter lesen

goldman_sachs.jpg

Unser Finanzsystem

Zwei Arten von Geld kennen wir:

  1. Bargeld
  2. elektronisches Buchgeld.

Es ist nicht zutreffend, daß Notenbanken über diese beiden Geldarten im Regelfall die Kontrolle ausüben und es den Banken zur Verfügung stellen.

Die Bank of England ist diesem Gerücht ausdrücklich entgegengetreten und hat klar ausgeführt, daß die Geldschöpfung genau andersherum

Weiter lesen

wettkampf_der_wahrungen.jpg

Suedkorea gegen Dollar

Am 27. März 2015 verkündete auch Südkorea, daß es an der von China innitiierten „Asian Infrastructure Investment Bank“ (AIIB) teilnehmen will, und wie die großen europäischen Länder Großbritannien, Frankreich, Italien und Deutschland – wie auch die Schweiz – sogar Gründungsmitglied werden wird. Als Gründungsmitglied könne

Weiter lesen

Institutioneller Angriff auf Dollar

Die fünf Schwellenländer Brasilien, Rußland, Indien, China und Südafrika spielen künftig eine wichtigere Rolle im Konzert der internationalen Organisationen.
Putin, der chinesische Staatschef Xi Jinping, der südafrikanische Präsident Jacob Zuma, Indiens neuer Premierminister Narendra Modi und die brasilianische Gastgeberin Dilma Rousseff unterzeichneten am 15. Juni

Weiter lesen

viele_wahrungen.jpg

Historischer Umbruch

In vielen der wichtigsten Staaten stehen in absehbarer Zeit Wahlen an. Viele neue Regierungen werden dem reinen Glauben an den freien Welthandel abschwören und Protektionismus wird ihnen als die neue Heilslehre erscheinen.

Weiter lesen