Bonds & Zertifikate

Download PDF

Ganz abschreiben sollte man risikoreichere Unternehmensanleihen aber auch nicht. Experten schätzen, daß sich der Renditeabstand zwischen sicheren Anleihen und Hochzinsanleihen zukünftig vergrößern wird. Zum Vergleich: Sichere Papiere bringen derzeit in etwa 4,5 Prozent Rendite, „riskante“ dagegen nicht selten mehr als sieben Prozent, so zuletzt das deutsche „Handelsblatt“.

Anleger sollten sich nicht übermäßig von dem Begriff „Schrottanleihe“ ängstigen lassen; darunter fallen nämlich auch Bonds von Degussa oder der Modemarke Escada – beides Unternehmen, die nicht im Verdacht stehen, ihre Anleiheverbindlichkeiten nicht ordnungsgemäß bedienen zu können und kurz vor der Pleite zu stünden.

Es geht hier aber nicht primär um Unternehmensanleihen, unsere Favoriten sind von namhaften Banken herausgegebene

Zertifikate.

Zahlreiche renommierte Banken bieten Verbriefungen an mit einer Kombination aus Festzins, zumindest in einer Anfangsphase und Spekulation, oft über ihre Töchter in Steueroasen wie etwa die schweizerische UBS über die Bahamas. Allgewmein spricht man hierbei von "Zertifikaten".

Angesichts der aktuellen Börsenlage suchen viele Investoren Lösungen, die sowohl in steigenden Marktsituationen aber auch in den erwarteten Zeiten fallender Kurse interessante Renditen erzielen können. 

Eine renommierte europäische Bank (Moody’s Aa2, Standard & Poors AA-) bietet diverse kombinierte Zertifikate an. Die Laufzeiten sind unterschiedlich, das Kapital ist immer zu 100% garantiert. Es kann bei einem Zertifikat ein Jahreszins von bis zu 10% erreicht werden, das ist der sog. „Zielzins“. Verbunden ist der Coupon mit einem diversifizierten Aktienkorb, welcher sich dadurch auszeichnet, daß er in der Regel immer besser abschnitt als der DJ EURO STOXX 50® (Preis) Index. Sowohl in Zeiten fallender wie auch steigender Kurse hat sich dieser Korb zumeist besser behauptet als dieser Index. Jede Aktie aus dem Korb, die am festgesetzten Bewertungstag auf oder über ihrem Kurs bei Auflegung notiert, geht mit +10% in die Korbperformance ein. Und jede Aktie aus dem Korb, die sich am festgesetzten Bewertungstag seit Auflegung gleich oder besser als der DJ EURO STOXX 50® (Preis)Index entwickelt hat, geht ebenfalls mit +10% in die Korbperformance ein. Für jede Aktie bestehen also zwei Chancen, das Ziel zu erreichen. Ansonsten geht die Aktie mit ihrer tatsächlichen Performance in den Korb ein.

Aber nicht nur Zertifikate im Zusammenhang mit Aktien werden angeboten. Im Angebot befinden sich Kombinationen mit „Alternativen Energien“ (100% Kapitalgarantie, 100% Beteiligung an der Wertentwicklung des WAEXP, Investition in den dynamischen Markt alternativer Energien, 7% Rendite erzielbar schon nach dem ersten Jahr), „Rohstoffen“ (bezogen auf Kupfer, Nickel, Zink, Rohöl (Brent), Silber und Gold, Laufzeit 6 Jahre, ) und in Wasserwerte, bezogen auf den World Water Price Index (WOWAX).

Die Palette der auf dem Markt befindlichen Angebote kann an dieser Stelle nicht dargestellt werden. Die uns assistierenden Experten halten Augen und Ohren offen, so daß wir immer wieder „Rosinen picken“ können. Oft geht das nur, wenn eine größere Kapitalsumme zur Verfügung steht.

Und an dieser Stelle macht Gemeinsamkeit stark.

Als Investment Club poolen wir die benötigten Beträge mit dem Ziel, sie in optimale Zertifikate investieren zu können, auch wenn sie mal etwas teurer sind.

Und steuerliche Probleme mit den erzielten Renditen haben wir hier in einem Land wie Panamá ohnehin nicht, die Renditen bleiben zu 100% von jeder Besteuerung befreit.

 

Bei Interesse bitte unser verschlüsseltes Kontaktformular benutzen (links anklicken), wir geben die Anfrage unverzüglich an den ICP weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar