Posts Tagged mit: Zinsen

Alarm für Bondmärkte

Wir sehen ernste Probleme auf die Kreditmärkte zukommen.

Ein neuer fataler Zyklus hat eingesetzt. Wir beobachten das Einsetzen ausbleibender Bedienungen von Krediten.

Werfen wir einen Blick auf den sog. High-Yield Corporate-Bond Market, also auf den Junk-Bond Markt, in den viele investiert haben, um überhaupt noch

Weiter lesen

Nach dem Zinsentscheid

Der Leitzins in den USA bleibt auf seinem Rekordtief von 0 bis 0,25 Prozent. Das gab die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) am 17. September nach einer zweitägigen Sitzung des Offenmarktausschuss bekannt.
Wovor schon vor vielen Jahren gewarnt worden war, als Ben Bernanke mit dem Gelddrucken

Weiter lesen

goldbarren-stapel.jpg

Gold Revolution

Wir sprechen von “Gold Revolution”.

Wir haben auf dieser Webseite, der von uns so genannten Gold Revolution einen kompletten Abschnitt gewidmet, in dem wir sämtliche Details darlegen, wie mit physischem Eigentum an Gold heutzutage gearbeitet werden kann – jenseits der Gefährdungen, die vom gegenwärtigen Finanzsystem ausgehen.

Wir

Weiter lesen

absturz-die-schweizer-notenbank-gibt-den-franken-frei.jpg

Adieu Euro

In diesem Jahr wird die Geldpolitik der Notenbanken der Welt erstmals seit dem Fall des Eisernen Vorhangs auseinanderlaufen. Amerika geht wohl vom Gas, Euro-Europa tritt voll durch. Die einen stoppen QE, die anderen fangen erst richtig damit an.

Bonds & Zertifikate

Ganz abschreiben sollte man risikoreichere Unternehmensanleihen aber auch nicht. Experten schätzen, daß sich der Renditeabstand zwischen sicheren Anleihen und Hochzinsanleihen zukünftig vergrößern wird. Zum Vergleich: Sichere Papiere bringen derzeit in etwa 4,5 Prozent Rendite, „riskante“ dagegen nicht selten mehr als sieben Prozent, so zuletzt das deutsche „Handelsblatt“.

Weiter lesen

Finanzgeschaefte

Derartige

Offshorekonstruktionen


werden gern genutzt, um
  • ausländische Gesellschaften oder Gesellschaftsanteile zu übernehmen,
  • Immobilien oder
  • Investitionen ähnlicher Art.
Weiter lesen

Entwicklung des Bankwesens

“Kleine Geschichte des Gold- und Bankenwesens”

Von echtem Geld zu Mafia-Bonds…
…und zurück zu echtem Geld

Man mag es heutzutage kaum wahrhaben:

Die erste echte Währung der zivilisierten Welt kam ausgerechnet aus Griechenland. Das antike Griechenland erschuf die Geldeinheit der „Drachme“ mit einem festgesetzten Goldanteil. Das schuf Vertrauen.

Weiter lesen

Abgeltungssteuer wird abgeschafft

So fasste die Meldung der SPIEGEL am 10. November zusammen:

“Zinsen und Dividenden sollen künftig über den persönlichen Einkommensteuersatz abgegolten werden – statt wie bislang über die pauschale Abgeltungssteuer. Das käme in vielen Fällen einer Steuererhöhung gleich.”

Die Bundesregierung will die pauschale Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge abschaffen. Die

Weiter lesen

EZB erweitert Kauf von Staatsanleihen

Das im März begonnene Programm zum Kauf von Staatsanleihen und anderen Vermögenswerten wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im Umfang ausgedehnt oder zeitlich in die Länge gestreckt werden.
Auf Gedeih und Verderb soll das Ziel einer höheren Inflation erreicht werden. Offiziell wird als Inflationsziel die Marke von

Weiter lesen

gold_und_euroscheine.jpg

Schutz vor Crash und Konfiszierung

  1. Flüssig bleiben und viel Bargeld bereithalten. Aber bitte in verschiedenen Währungen und auf keinen Fall bei den Banken.
  2. Immobilien sind  eine langfristig sinnvolle Anlage, die Sicherheit auch in einmal stürmischen Zeiten verheißt; nur müssen sie im richtigen Land belegen

    Weiter lesen

inmet_logo.jpg

15. März 2011

Deutschsprachige Nachrichten aus Panamá

Weitere Kupferfunde in Panamá

Weiter lesen

Abgeltungsteuer

Das Kontenabrufverfahren wird eingegrenzt: Der Fiskus fahndet nicht länger unter dem Verdacht auf Steuerhinterziehung nach verborgenen Konten der Bankkunden. Nur beim begründeten Verdacht auf widerrechtlichen Bezug von Sozialtransfers wird das Verfahren künftig angewendet. Mit dem Finanzamt zu tun haben nur diejenigen Anleger, deren persönlicher Einkommensteuersatz unter 25 Prozent liegt:

Weiter lesen