Posts Tagged mit: Anguilla

Wir feiern 15-jähriges Jubiläum

15 Jahre Internetkanzlei

Mit dem Jahr 2016 trat die Internetkanzlei in das 15. Jahr ihres Bestehens ein. Seit 15 Jahren sind wir im Internet vertreten. Das können nicht viele Juristen, die als Offshoredienstleister arbeiten, von sich behaupten.

Wir sind stolz darauf, und wir danken unseren

Weiter lesen

Software von Maik

Maik wohnt in Dresden. Er verkauft Software.

Diese wird zumeist von deutschen Firmen und Privatkunden genutzt. Die Software dient zur Steigerung der Produktivität.

In Maiks deutscher Firma befindet sich somit viel intellektuelles Eigentum mit vielen werthaltigen Webseiten, Warenzeichen (Trademarks) und dem Wert der Software selbst.

Maiks Geschäft kommt

Weiter lesen

Konto Anguilla

Es werden benötigt:


Von der Gesellschaft

  • Antrag/Unterzeichnungsblätter
  • Gründungsprotokoll und Satzung der Gesellschaft
  • Eintragungszertifikat von Registeramt
  • Protokoll der ersten Sitzung
  • Beschluß der Direktoren zur Kontoeröffnung
  • Verzeichnis aller Direktoren
  • Bekanntgabe der Adresse des amtlich registrierten Büros der Gesellschaft
  • Letzte Jahresbilanz
  • Geschäftsplan

Das alles stellen wir zusammen.

Persönliche Dokumente des wirtschaftlich Berechtigten am Konto

  • Fotokopie des gültigen Passes (Seite mit Lichtbild)

    Weiter lesen

Zur Gesellschaft

Die IBC aus Anguilla

Gesetzliche Grundlage

Anguillas “International Business Companies Act” gründet sich auf überarbeitete Statuten des “Anguilla 2000 Chapter 5.” die in dieser Form das Recht sind seit dem16. October 2000.

Einfach zu handhaben

  • Nur ein einziger Direktor, nur ein einziger Aktieninhaber sind erforderlich.
  • Aktionär(e) und Direktor(en) kann/können identisch sein.
  • Aktionär(e) und Direktor(en)

    Weiter lesen

Premium Paket

Die Details

A
Das Trading, der Handel,

  • erfolgt mit Devisen, Terminkontrakten und Derivaten auf US-Treasury Bonds und amerikanischen Indizes.
  • Devisenhandel in SFR, Euro, GBP und Yen.
  • Ausübung der Handelstätigkeit mittels modernster Technik direkt an den weltgrößten amerikanischen Börsenplätzen – CBOT und CME, den ältesten und bedeutendsten Terminhandelsbörsen.

    Weiter lesen

Karibik und Steueroasen

Steueroasen

– ungeliebt aber bedeutend –

Insgesamt 14 Offshore-Zentren im karibischen Raum wurden von der OECD im Juni 2000 unter denjenigen Hoheitsgebieten aufgelistet, deren Steuerpraktiken als schädlich für andere Staaten angesehen werden. In der OECD-Liste vom Februar 2003 stehen die Cook-Inseln, Ägypten, Guatemala, Indonesien, Myanmar, Nauru, Nigeria, Philippinen,

Weiter lesen

Freddys T-Shirt Theke

Freddys Geschäft mit T-Shirts läuft gut.

Seine Kunden kaufen von allen möglichen Ländern dieser Welt aus.

Freddy wohnt im hessischen Marburg an der Lahn. Eigentlich. Aber die meiste Zeit des Jahres reist er in der Welt herum, trackt im Himalaya, besucht den Amboseli Park in Kenia, taucht

Weiter lesen

Die EU-Kommission & Steuervermeidung

Die EU-Kommission hat 2015 einen „Plan für eine faire und effiziente Unternehmensbesteuerung“ bekannt gemacht.

„Alle Unternehmen, egal ob groß oder klein, regional oder global, müssen einen fairen Steuerbeitrag leisten, und zwar dort, wo sie arbeiten und wo sie ihre Gewinne tatsächlich machen“,

sagte Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der

Weiter lesen

Unser Angebot

Standardgesellschaft:

Leistungsumfang:

  • Eintragungszertifikat,
  • Statuten,
  • Protokoll der ersten Versammlung zwecks Begründung der Gesellschaft der damit betrauten Personen,
  • Teilnehmerverzeichnis,
  • Eintragungsdokumente mit Apostille,
  • staatliche Gebühr für das erste Jahr,
  • Gebühr des ersten Jahres für das registrierte Büro,
  • Gebühr des ersten Jahres für den örtlichen Vertreter der Gesellschaft,
  • Kosten der Kurierübersendung.

Gesamtpreis: US-Dollar 2.190,00

Erneuerungskosten in einem jeden Folgejahr: US Dollar 785,00

Gesellschaft

Weiter lesen

Abgeltungssteuer 2009

Mit der Abgeltungssteuer wird das von der rot-grünen Koalition eingeführte Halbeinkünfteverfahren wieder abgeschafft. Das bedeutet, daß Kapitalerträge wie Zinsen und Dividenden sowie Spekulationsgewinne vollständig und nicht wie bisher zur Hälfte versteuert werden.

Steuerfreiheit für Veräußerungsgewinne, die ein Jahr nach dem Kauf der Aktien erzielt wird, hat der Gesetzgeber auch

Weiter lesen

Wo_Acorn_zu_Hause_ist.jpeg

ACORN und OECD

Rechtslage seit 2004

Anguilla und die OECD-Bestimmungen

Auch Anguilla kann nicht vortäuschen, nicht betroffen zu sein von der Politik der OECD. Diese wird gesteuert von den großen Industrienationen. Drogenhandel, Finanzierung von Terroristen und der Anschlag vom 11. September 2001 soll als Vorwand dazu dienen, Steueroasen wie Anguilla besser durchleuchten zu

Weiter lesen