Posts Tagged mit: Yuan

China jetzt Weltmacht

Die meisten Menschen haben noch gar nicht begriffen, was wirklich am 30. November 2015 passiert ist.

An diesem Tag hat der Internationale Währungsfonds (IWF) offiziell bekanntgegeben, dass der chinesische Yuan in der Währungskorb der Sonderziehungsrechte integriert wird als neue Reservewährung.

Drücken wir es

Weiter lesen

Der hybride Weltkrieg

Am Freitag, dem 13. November 2015, sind die Kampfhandlungen in der arabischen Welt auf Europa übergesprungen.

Frankreichs Präsident Hollande sieht sich im Krieg, Frankreichs Presse sieht die Nation im Krieg.

Insgesamt 11.400 Personen sind von den französischen Geheimdiensten als potentiell gefährliche Individuen erfasst.

Ein Viertel von

Weiter lesen

Neue Währung gegen westliche Hegemonie

China freut sich.
Rußland nämlich unternimmt, unkommentiert von der deutschen Presse, große Anstrengungen, mit Hilfe der 2014 geschaffenen BRICS-Finanzinstitutionen eine Abkoppelung der gesamten BRICS-Staaten vom westlichen Finanzsystem voranzutreiben. Es geht Rußland um nicht mehr und nicht weniger, mit den Staaten jenseits des westlichen Finanzsystem  ein

Weiter lesen

eine_zerfledderte_us-flagge.jpg

Ende des Petro-Dollar

  • 17th Jul 2015
  • USA
HINWEIS: Der folgende Beitrag stammt vom 29. März 2013. Damals war der Zusammenbruch des Ölpreises nicht vorhersehbar gewesen.
Der Beitrag geht demnach von den seinerzeitigen Gegebenheiten aus und beleuchtet, welche Überlegungen im Jahr 2013 wesentlich waren.

Der Artikel hat gleichwohl nicht nur historischen Wert. Er macht

Weiter lesen

oleg_sienko.jpg

Finanzsystem der BRICS

China freut sich.

Rußland nämlich unternimmt, unkommentiert von der deutschen Presse, große Anstrengungen, mit Hilfe der 2014 geschaffenen BRICS-Finanzinstitutionen eine Abkoppelung der gesamten BRICS-Staaten vom westlichen Finanzsystem voranzutreiben. Es geht Rußland um nicht mehr und nicht weniger, mit den Staaten jenseits des westlichen Finanzsystem ein gemeinsamens

Weiter lesen

chinesischer_drache_am_aktienmarkt.jpg

Yuan und CIPS

China schreitet kraftvoll voran, seinen Yuan (auch Renmimbi genannt) zu einer weltweit genutzten Handelswährung zu machen.

Die chinesiche Notenbank, die „People’s Bank of China“ (PBC), zeichnete am 3. Juli 2014 ein sog. „Memorandum of Understanding“ mit der „Bank of Korea“ betreffend der begründung eines Verrechnungs- und

Weiter lesen

In Yuan anlegen

In die künftige Weltleitwährung investieren

Zwar plant die chinesische Zentralbank weitere Zinssenkungen. Gleichwohl hält die chinesische Führung den Außenwert des Yuan stabil. Er hat in den vergangenen sechs Monaten seinen Wert zum Dollar kaum verändert.

Daß China nun nicht am Wettlauf nach unten teilnimmt, hängt damit zusammen, daß die chinesische Führung

Weiter lesen

Yuan und CIPS

China schreitet kraftvoll voran,  seinen Yuan (auch Renmimbi genannt) zu einer weltweit genutzten normalen und komplikationslosen Handelswährung zu machen.

Am 08. Oktober 2015 startete China sein neues internationales Zahlungsverkehrssystem CIPS, welches es attraktiver machen wird, internationale Geschäfte in der chinesischen Währung abzuwickeln.

“Cips ist ein wichtiger Meilenstein

Weiter lesen

dollar-noten_druckpresse.jpg

Kreditfinanziertes Wachstum am Ende

China zeigt erstaunliche Krisensymptome. Andere Schwellenländer wie Brasilien und Russland wanken. Die Kapitalflucht aus den Emerging Markets ist Realität. Wir sehen Kursverluste ihrer Währungen in der Größenordnung von 10% und mehr. In den großen Industriestaaten wächst die Wirtschaft nur in Deutschland noch, an das behauptete

Weiter lesen

aiib_zeremonie.jpg

Europa und China gegen Dollar

Bedeutende historische Wandlungen deuten sich stets verdeckt an. Die Akteure wollen nicht dabei beobachtet werden, wie sie das Steuer herumwerfen. Und es geht konkret um nicht weniger als die Abwendung Europas von den USA und die Hinwendung zu China. Tschüss atlantische Ruine – China, wir

Weiter lesen

bunte_deko.jpg

Investieren in Yuan

Analysten des unabhängigen Beratungsinstituts „Dragonomics“ erkennen darin eine Zäsur. „Nach Jahren einer unterbewerteten Währung hat Peking erkannt, daß eine starke Währung auch Vorteile hat“, schreibt Dragonomics-Analyst Tom Miller.