LLC-Rechtslage seit 2015

Download PDF

Im Juli 2015 kam es im Parlament von Nevis zu extrem wichtigen Rechtsänderungen betreffend des Gesetzes, der “Ordinance”, zur Limited Liability Corporation – LLC – von Nevis.

Die LLC kann jetzt auch von nur einem einzigen Mitglied begründet und betrieben werden (Abänderung zu Section 37). Eine einzige Person kann daher nun Inhaber sämtlicher Rechte einer LLC sein. Die LLC als solche erhält Kontrolle über alle Vermögenswerte der Gesellschaft und kommt selbst als Einzelperson in den Genuss sämtlicher Schutzrechte.

Es bestehen keine Buchprüfungsverpflichtungen der LLC und keine Berichtspflichten an irgendwelche staatlichen Stellen. Es besteht Steuerfreiheit auf sämtliche Einnahmen, die ausserhalb von Nevis erzielt worden sind.

Schon das Einzelmitglieds-Management ermöglicht den Schutz des Betriebsvermögens sowie die ungestörte Fortsetzung des Geschäftsbetriebes trotz möglicherweise bestehender Ansprüche von Gläubigern gegen ein Mitglied – damit auch gegen ein Einzelmitglied. Vollstreckungstitel werden hinsichtlich ihrer Durchsetzbarkeit entscheidend beschnitten. Der Vollstreckungsgläubiger hat keine Möglichkeit auf den Geschäftsbetrieb irgendeinen Einfluss auszuüben, was ansonsten von einem Gläubiger einer Limited Liability Company bis zur Geschäftsabwicklung getrieben werden kann. Dem schiebt das Gesetz in Nevis einen Riegel vor. Auch kann nicht in die eingebrachten Vermögenswerte, die Einlagen von Mitglieder der LLC, vollstreckt werden, auch dann nicht, wenn es nur ein Einzelmitglied ist. Der einzige Vorteil, den ein Vollstreckungsgläubiger mit seinem rechtskräftigen Vollstreckungstitel erreichen kann, ist eine Vollstreckung in den künftigen Gewinn ab Vollstreckungsbeginn, den das Mitglied – der Vollstreckungsschuldner – durch das Betreiben der Geschäfte der LLC anteilsmässig ausgeschüttet bekommt.

Nach Zeitablauf der nur befristet möglichen Vollstreckung aus dem Titel hat jedes Mitglied der LLC das Recht, die gerichtliche Aufhebung des Vollstreckungstitels zu beantragen. Dem wird das Gericht in Nevis entsprechen, sofern dem Vollstreckungsgläubiger in dieser Zeitspanne alle ihm zustehenden Auszahlungen ausgekehrt worden sind.

Aufgrund der Rechtsänderung ist es auch möglich, dass durch das Mitglied, gegen das vollstreckt wird, an ihn ausgekehrte Ausschüttungen aufrechnen kann gegen Verpflichtungen auf zusätzliche Einlagen an die LLC. Konkret bedeutet das, dass im Falle der Vollstreckung gegen ein LLC-Mitglied die LLC selbst in Form einer Einzelmitgliedschaft beschliessen kann, dass weitere Zahlungen in das Gesellschaftskapital von den Mitgliedern – im Extremfall dem Einzelmitglied – zu erbringen sind. Diese können dann aufgerechnet werden gegen den zu vollstreckenden Anspruch des Vollstreckungsgläubigers mit der Folge, dass dieser insoweit leer ausgeht. Natürlich lässt sich das so gestalten, dass der Vollstreckunsgläubiger drei Jahre lang gar nichts bekommt, danach verfällt der Vollstreckungstitel.

Eine Gesamtbetrachtung ergibt, dass das neue Recht die sog. “fraudulent transfer claims”

– also Geltendmachungen Dritter mit der Behauptung, es hätte sich um eine nicht rechtmässige Verfügung zugunsten der LLC in Schädigungsabsicht zum Nachteil dieser dritten Person gehandelt bis hin zu Betrugstatbeständen –

extrem stark einschränkt mit der Folge, dass Vermögenswerte der Nevis LLC kaum greifbar sind. Es ist nicht einfach den Nachweis zu erbringen, dass die Übertragung der Vermögenswerte an die LLC ausschliesslich zu dem Zweck erfolgt ist, den Gläubiger zu betrügen, ihn um seine Rechte zu prellen.

2 Comments

Sie dürfen hier kommentare schreiben.


  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    gerne würde ich mit Ihnen ein Telefonat führen um einige Fragen bezüglich LLC und die Umsetzung zu besprechen.
    Meine Telefonnummer lautet:
    +49 171 2998946‬‬

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernd Weber

    Bernd Weber 1 Jahr ago Reply


    • Sehr geehrter Herr Weber,
      gern reden wir mit Ihnen. Es gibt eine sicherere Gesprächsmöglichkeit als das Telefon:

      Kennen Sie Telegram?

      Telegram ist ein Messenger, innerhalb dessen man Sprachnachrichten austauschen kann. Das ist fast wie telefonieren, man kann nur nicht dazwischenreden. Das was gesagt wird, bleibt einem erhalten,, man kann es später nochmals abhören.

      Aber Telegram bietet seit Mai 2017 auch verschlüsselte Telefonie an – und alles kostenlos rund um den Globus. Man muss nur angemeldet sein bei Telegram.

      Aber besonders wichtig: Telegram ist zuverlässig verschlüsselt. Was wir miteinander bereden, bleibt unter uns. Darüberhinaus gibt es in Telegram auch Hochsicherheitseinstellungen.

      Telegram ist kostenlos, Sie können sich Telegram problemlos auf Ihr Smartphone herrunterladen, darüberhinaus ist es auch auf dem Desktop Computer zu verwenden.
      Besuchen Sie einfach die Seite:

      http://www.telegram.org ,

      da ist alles sehr gut verständlich beschrieben.

      Bitte beachten Sie im Rahmen unserer künftigen Kommunikation, dass wir Ihnen in Panama in der mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) sieben Stunden hinterherhinken, während der normalen MEZ sechs Stunden.

      Unsere Telegram-Kennung lautet: PrivacidadPanama

      Ralph 1 Jahr ago Reply


Schreiben Sie einen Kommentar