St. Lucia: Beantragung der Staatsbürgerschaft

Download PDF

Mit Beginn des Jahres 2017 gelten neue Bestimmungen für den Erwerb der Staatsbürgerschaft in St. Lucia.

Die

Perle der Karibik

stellte bislang sehr hohe Anforderungen.

  • Wer nicht ein Vermögen von mehreren Millionen Dollar nachweisen konnte – zumindest USD 3 Millionen – der konnte auf St. Lucia nur Urlaub machen, mehr nicht.
  • Ausserdem begrenzte das Land die Anzahl der Personen, die überhaupt einen solchen Antrag stellen konnten, auf die lächerliche Anzahl von 500 genehmigungsfähigen Einbürgerungen insgesamt, eine Art numerus clausus sozusagen.

Das hat sich deutlich verändert.

Es ist nicht vermessen zu sagen, dass mit Beginn des Jahres 2017 St.Lucia eines der interessantesten Angebote macht, vielleicht das interessanteste überhaupt.

1. Nicht rückzahlbare Spende an den staatlichen “National Economic Fund”

Der “National Economic Fund” wurde gesetzlich verankert (Section 33 of the Citizenship by Investment Act) zu dem einzigen Zweck, Gelder einzunehmen durch die Staatsbürgerschaftsgewährung um qualifizierte Projekte der Regierung zu finanzieren. Die jeweilige Verwendung muss alljährlich vom Parlament beschlossen werden.

Nachdem einem Antrag auf Einbürgerung entsprochen worden ist, sind an den Fonds die nachfolgend aufgelisteten Spenden – je nach Sachlage – anzuweisen.

Hinzu kommen die berufspezifischen Kosten der Bearbeitung durch die staatlich vorgeschriebenen lizensierten Personen wie für unsere Tätigkeit. Diese Kosten sind abhängig von der Anzahl der zu bearbeitenden Personen und von der Komplexität des Einzelfalles, demnach des Aufwandes.

Der übliche Bearbeitungsaufwand beziffert sich auf USD 28.885,00 alles inbegriffen. Hinsichtlich dieser Kosten wird vor Beginn des Prozederes eine vertragliche Vereinbarung abgeschlossen.

2. Investition in Immobilienprojekte

Das Kabinett der Regierung wird Immobilienprojekte genehmigen, die im Rahmen des Citizenship by Investment Programms für die Einbürgerung qualifieren.

Es wird in zwei Kategorien unterschieden werden:

  1. Investition in hochklassige Hotel- und Resortprojekte international renommierter Betreiber;
  2. Investition in hochklassige “Boutique Properties”. Der Marketingbegriff kommt aus den USA und beschreibt persönlich geführte, individuelle, kleinere luxuriöse Hotels, Resorts bis hin zu Ferienwohnungen und Eigenheimen.

Das Mindestinvestment in die Immobilie beträgt für den Hauptantragsteller

Der Antragsteller muss einen verbindlichen Kaufvertrag zeichnen hinsichtlich eines qualifizierenden Projektes. Der Kaufpreis ist einzuzahlen auf ein Treuhendkonto (escrow account), das gemeinschaftlich geführt wird vom Projektentwickler zusammen mit der staatlichen Citizenship by Investment Unit von Saint Lucia.

Erst nach Genehmigung des Einbürgerungsantrages wird der Betrag von USD 300.000 verwandt.

In Kürze stehen nähere Informationen zur Verfügung hinsichtlich der genehmigten Immobilien-Projekte. Wir aktualisieren dann diese Seite.

Weitere Kosten:

Hinzu kommen die berufspezifischen Kosten der Bearbeitung durch die staatlich vorgeschriebenen lizensierten Personen wie für unsere Tätigkeit. Diese Kosten sind abhängig von der Anzahl der zu bearbeitenden Personen und von der Komplexität des Einzelfalles, demnach des Aufwandes.

Der übliche Bearbeitungsaufwand beziffert sich auf USD 28.885,00 alles inbegriffen. Hinsichtlich dieser Kosten wird vor Beginn des Prozederes eine vertragliche Vereinbarung abgeschlossen.

3. Investition in Staatsbonds, sog. “Government Bonds”

Diese Bonds qualifizieren ebenfalls für eine Einbürgerung.

  • Sie haben eine Laufzeit von 5 Jahren.
  • Sie werden ausgestellt auf den Namen des Antragstellers
  • Es werden keinerlei Zinsen gezahlt.

 

Sobald dem Einbürgerungsantrag entsprochen worden ist, sind nachfolgende Zahlungen zu leisten:

Hinzu kommen die berufspezifischen Kosten der Bearbeitung durch die staatlich vorgeschriebenen lizensierten Personen wie für unsere Tätigkeit. Diese Kosten sind abhängig von der Anzahl der zu bearbeitenden Personen und von der Komplexität des Einzelfalles, demnach des Aufwandes.

Der übliche Bearbeitungsaufwand beziffert sich auf EUR 27.600,00 alles inbegriffen. Hinsichtlich dieser Kosten wird vor Beginn des Prozederes eine vertragliche Vereinbarung abgeschlossen.

1 Comment

Sie dürfen hier kommentare schreiben.


  • Guten Abend,habe kosovarische Staatsbürgerschaft,und habe grosse Interesse für Santa Luzia Staatsbürgerschaft zu beantragen.auf was muss ich vorbereitet sein,welche Unterlagen verlangt Santa Luzia für Einbürgerung?Danke J.S

    Jetulla 12 Monaten ago Reply


Schreiben Sie einen Kommentar