St. Kitts & Nevis: Konkrete Investitionen

Download PDF
St. Kitts “Christophe Harbour”

“Christophe Harbour” ist ein riesiges im Bau befindliches Areal mit einer Marina von 300 acre, also ~ 121 Hektar bzw. ~ 1,214 Millionen m². Teil des Projektes ist ein Golfplatz mit 18 Löchern, entworfen von Tom Fazio.

Komfort und Privatsphäre wird gross geschrieben, verbunden alles mit exklusivem Service.

“Christophe Harbour” liegt im Südosten der Halbinsel von St. Kitts, umgeben von türkisfarbenen Lagunen, Sandstränden und malerischen Hügeln.

Die Investition qualifiziert für die Staatsbürgerschaft von St.Kitts & Nevis.

St. Kitts “Embassy Suites by Hilton”

“Embassy Suites by Hilton” ist ein exklusives privates Paradies.
Auf knappen 30.000 m² führt das Gelände mit seinen Kondominiums zum tiefblauen Ozean hinunter.

Es gibt nicht viele Grundstücke direkt am Strand gelegen auf St. Kitts. Allein die Lage sichert die Werthaltigkeit dieses Tropenparadieses mit allem Komfort, in das man investieren kann – und sich damit auch qualifiziert für das Staatsbürgerschaftsprogramm.

Man investiert in sein komplett eigenes Grundstück innerhalb der Hotel-Einheit.

 

Nevis, “Cades Beach Resort”

Das “Cades Beach Resort” liegt an der Westküste von Nevis. Von dort geniesst man den Sonnenuntergang.

Das Gelände umfasst ~21.000 m² und einen langen Anteil am Übergang zum Strand.

Im Rahmen des Staatsbürgerschaftsprogramms werden 100 Einheiten angeboten, nämlich Hotel-Suits von luxuriös bis zu Standardausführungen. Daran erwirbt man Alleineigentum. Auch 10 sog. “Beach Cottages” werden angeboten.

All das qualifiziert zur Beantragung der Staatsbürgerschaft.

Zu der Anlage gehört ein Beach Club, Restaurant, Fitness Center, Spa und Pool.

Jede Hotel Suite hat spektakulären Meerblick – man blickt auf das 2 Meilen entfernte St. Kitts.

Um dem Investor den Einstieg in den karibischen Lebensstil zu vereinfachen, bietet der Projektbetreiber folgende Draufgaben an:

  1. Nevis Postanschrift,
  2. Nevis Offshore LLC Begründung (Kapitalgesellschaft),
  3. Bankkonto bei der Bank of Nevis-International,
  4. gegen Gebühr: Virtuellen Büroservice mit Sekretariat

Das Projekt steht im Anfangsstadium.

 

Nevis, “Four Seasons Resort Estates”

Das “Four Seasons Resort Estates” ist ein herausragendes Ziel. Alles wird gemanagt von der weltbekannten Hotel-Gruppe.

Das Gelände erstreckt sich vom goldfarbenen Strand bis zur Hügelspitze.

Auf dem Gelände werden Luxus-Villen angeboten wie Strand-Häuser. Alles ist begleitet von dem Service der Hotelgruppe.

Dazu gehört auch diverser Wassersport, tauchen, der Robert Trent Jones II Champion Golf Course, Spa, Restaurants und Blick auf phantastische Sonnenuntergänge.

Zwecks Erlangung der Staatsbürgerschaft kann man investieren in

  • Anteile (Bruchteilseigentum) der ultra-modernen “Pinney’s Beach Villa”,

 

oder

  • seine eigene Villa in unmittelbarer Nachbarschaft der Anlage.

Schreiben Sie einen Kommentar