Schnelle Rettung – Angebot 1

versteigerung_foto.jpg
Download PDF

Wie funktioniert das "BC Kredit- Modell“?

 

Amerikanische Firmen haben in der Regel eine EK-Quote von ca. 40% bis 60% der Bilanzsumme, deutsche von vielleicht 8% bis 15%.

Basel II Kriterien haben somit für  amerikanische Banken nicht die Bedeutung wie in Deutschland oder Europa. Ein BC Kredit für die Firma des Mittelständlers würde somit nichts bewirken, eher das Gegenteil zur Folge haben.

Aus diesem Grunde gibt unser Partner dem Eigentümer der Firma privat einen BC Kredit und dieser erhöht dann selbst durch die BC Sacheinlage sein eigenes EK in der Firmenbilanz.

Die Bilanz der Firma ist jetzt wieder sauber und von weiterem Vorteil ist:

Es erscheint kein fremder Dritter als neuer stiller Gesellschafter in den Büchern.

Der Mittelständler hat es banktechnisch somit aus eigener Kraft geschafft.

Ist die Krise irgendwann vorbei, und man schreibt wieder schwarze Zahlen, wird das BC wieder als Privatentnahme entnommen und an unseren Partner zurückgegeben. Das war dann alles.

 

Welche Ziele werden damit erreicht?

 

 

  1. Das "Ranking" nach Basel II wird nicht verschlechtert, laufende Kredite werden nicht herabgesetzt, teurer oder sogar gekündigt.
  2. Es steht kein neuer Gesellschafter in den Büchern – somit gibt es auch kein unangenehmes Hinterfragen der Hausbank.
  3. Es gibt keine gesellschafts- und/oder steuerrechtlichen Mindestanforderungen wie beim „Stillen Gesellschafts Vertrag“. 
  4. Der Eigentümer ist sehr flexibel, er hat keine langfristigen BC Verpflichtungen wie bei einer BC Beteiligung, er kann – je nach Lage – jedes Jahr aussteigen.
  5. Der Eigentümer spart Geld, weil er keine Gewinnbeteiligung an den stillen Gesellschafter zu zahlen hat – da es diesen nicht gibt.

 

Interessiert? – Hier Kontaktformular nutzen
 
 

Schreiben Sie einen Kommentar