Neue Staatsbürgerschaft – COVID-19 Sonderangebot

Download PDF

Die Politik hat im Rahmen der Covis-19 Krise Allmachtsphantasien entwickelt.

  • Ausgehverbote.
  • Amüsierverbote.
  • Arbeitsverbote.
  • Abstandsgebote.
  • Versammlungsverbote.

 

25.000 Euro werden als Strafe fällig für Geselligkeiten, die gestern noch normal waren und heute als gemeingefährlich gelten.

Alles Fröhliche und Unbeschwerte hat das Land zu verlassen. Der großen Wohlstandsmaschine wurde der Stecker gezogen. Die Kosten dieser Maßnahme wird der kleine Mann bezahlen, wozu auch der kleine Kaufmann zählt wie jeder, der in Deutschland Einnahmen generiert – vom IT-Freelanzer bis zum freiberuflichen Mechaniker.

  • Sonderabgaben drohen,
  • die Besteuerung von Vermögen,
  • die Eurozone könnte kollabieren,
  • und was eine Währungsreform bedeutete, muss an dieser Stelle nicht weiter thematisiert werden.

Muss man sich das antun?

Es ist derzeit – konkret bis zum Jahresende des laufenden Jahres 2020 – besonders günstig, die Staatsbürgerschaft von St. Lucia zu erwerben, einer der Inselstaaten der Westindies, die zum Britischen Commonwealth gehören und folgerichtig Reisepässe ausgeben, die weitestgehend visafreies Reisen ermöglichen. Im Ergebnis ist der Reisepass von St. Lucia zu vergleichen mit dem Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz.

Man wird in St.Lucia offizieller Staatsbürger eines Besteuerungsparadieses und kann belustigt auf all das schauen, was sich in Europa an finanziellen Repressionen entwickeln wird.

In St. Lucia lebt eine Bevölkerung von etwa 180.000 Einwohnern. St. Lucia hat insgesamt nur achtzehn Covid-19 Fälle gehabt (Stand 1. Juni 2020). Alle Betroffenen haben sich wieder erholt. St. Lucia rühmt sich also mit einem Rekord ohne Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 und einer Wiederherstellungsrate von 100%.

Seit den allerersten Maitagen sind in St. Lucia keine neu bestätigten Fälle des Covid-19 Virus verzeichnet worden.

Aber natürlich sind keine Touristen mehr gekommen seit dem weltweiten Virus-Alarm. Das schlägt negativ auf die Wirtschaft der Insel durch. Schliesslich trägt der Tourismus 65% des Bruttoinlandsprodukts der Insel bei.

Kurz: Zur Schadensbegrenzung benötigt St. Lucia Devisen. Deshalb hat man ein

bis zum Jahresende 2020 begrenztes Sonderangebot

entwickelt um

kostengünstig die Staatsbürgerschaft von St. Lucia

erwerben zu können.

Zwecks Erwerbs der Staatsbürgerschaft kann eine

Covid-19-Hilfsanleihe

(Covid-19 Relief Bond)

erworben werden, das reicht (kein Immobilienerwerb, keine “verlorenen” Zahlungen an der Staat).

Einzelheiten zur Hilfsanleihe und der Staatsbürgerschaft:

Höhe der Investitionen:

1. Alternative: Staatsanleihe von St. Lucia (0% Zinsen): USD 250.00,00

  1. Bei nur einer einzigen Person als Antragsteller: Haltedauer von 5 Jahren
  2. Hauptantragsteller mit einem Unterhaltsberechtigten – Haltedauer von 6 Jahren
  3. Hauptantragsteller mit bis zu vier Angehörigen – Haltedauer von 7 Jahren

2. Alternative: Staatsanleihe von St. Lucia (0% Zinsen): USD 300.000,00

  1. Hauptantragsteller mit bis zu vier Angehörigen – Haltedauer von 5 Jahren
  2. Bis zu 4 zusätzliche Angehörige können für USD 15.000,00 pro Person hinzugefügt werden.

Uns erscheint die Option mit dem höheren Anlagebetrag aber dafür kürzerer Haltedauer dann empfehlenswerter, wenn es sich nicht nur um einen einzigen Antragsteller handelt.

Man erwirbt faktisch einen staatlichen Schatzbrief von St. Lucia mit einer Laufzeit von 5 oder 6 Jahren. Mit Auslaufen des Schatzbriefes bekommt man den Betrag wieder vollständig zurück und bleibt natürlich gleichwohl Staatsbürger von St. Lucia. Bei deutschen Bundesschatzbriefen – und auch darüberhinaus – wird man mit Negativzinsen bedient, was hier nicht unerwähnt bleiben soll.

Es ist keine Zahlung vor der Genehmigung erforderlich, mit Ausnahme der üblichen Kosten für die Due-Diligence-Prüfungen und 50% der diesseitigen Bearbeitungsgebühren.

Zusatzkosten

Das alles bedeutet nicht, dass St. Lucia nun seine Staatsbürgerschaft erteilt für jeden Schurken, der sich auf dieser Welt herumtreibt. Natürlich wird die Person, die Staatsbürger werden will, überprüft. Das Complianceverfahren ist im Ergebnis nicht wirklich komplizierter als bei der Eröffnung eines Bankkontos in einem Land ausserhalb der Europäischen Union.

Dadurch entstehen natürlich Nebenkosten.

EINZELANTRAGSTELLER

EHEPAAR

Hinweis:

Die Bearbeitungsgebühr erhöht sich bei

  • 3-4 Personen auf USD 33.500,00
  • ab 5 Personen und mehr auf USD 39.000,00

 

ZUM KONTAKTFORMULAR

Schreiben Sie einen Kommentar