Gold-Offshore-Konto mit goldgedeckter Debit Karte

Download PDF

Das Offshore Bankkonto mit Debit Karte, lautend auf Gold oder Silber

Das erforderliche Mindest Deposit beträgt USD 500,00 – der Betrag muss immer auf dem Konto verbleiben.

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass Gold und Silber über Jahrtausende ein zuverlässiges Wertaufwahrungsinstrument waren. Was liegt also näher, als ein Konto in Gold oder Silber zu führen, statt in Papierwährungen, bei denen man stets mit einem Währungszusammenbruch rechnen muss?

Gleichwohl: Für den alltäglichen Zahlungsverkehr werden Gold und Silber heutzutage nicht benutzt, man kommt im Alltag mit Gold und Silber nicht weit.

Hier kommt ein Kompromiss:

Unser Offshore Bankpartner – hinter allem steckt ein langjähriger Weggefährte von Marc Faber – entwickelte die weltweit erste Gold & Silber Debit Karte, um Gold & Silber alltagsverträglicher zu machen.

Man muss bei unserer Partnerbank ein ganz normales Bankkonto einrichten, das dann aber nicht in einer Währung, sondern in Gold und/oder Silber geführt wird.

Zu diesem Konto wird als zweitem Schritt die Debit Karte hinzugefügt. Man muss diese nicht zwingend hinzufügen, man kann das Edelmetallkonto auch ohne die Karte als normales Konto führen. Die Debit Karte erhöht aber die Flexibilität.

Die Kosten für die Ausstellung dieser Debit Karte betragen einmalig USD 150,00

Der Bankkunde sichert sich mit dem Offshore Edelmetallkonto die Kaufkraft seiner im Konto angelegten Werte unabhängig davon, welche Restriktionen und obrigkeitsstaatlichen Kontrollen in seinem Heimatland eingeführt werden. Mit der Debitkarte hat man sein Gold sogar immer bei sich, wenn man sein Land verlässt – kein Goldbarren ist im Handgepäck, nur die Plastikkarte. Das Gold bleibt dergestalt beständig verfügbares Zahlungsmittel, sobald ein Geldautomat verfügbar ist.

Und das ist in 210 Ländern dieser Welt der Fall.

Ausserdem können von dem Edelmetallkonto wie von jedem anderen Währungskonto per Internet über die normale Bankensoftware Transaktionen durchgeführt werden.

Der Mindestbetrag von USD 500,00 muss auf dem Konto aber immer erhalten bleiben (siehe oben). Im Ergebnis muss das Konto demnach mit mehr als USD 500,00 ausgestattet sein.

Alle Edelmetalltransaktionen werden ausgeführt in USD oder australischen AUD.

Warum Dollar aus Australien?

Unser Bankpartner ist die weltweit einzige Offshore Bank mit offiziell reguliertem Dealerstatus bei der australischen Perth Mint. Im Rahmen des sog. „Perth Mint Depository Program“ (PMDP) deckt unser Bankpartner alle Edelmetall-Engagements seiner Kunden mit physischem Gold bzw. Silber.

Die Perth Mint wiederum gehört vollständig dem Western Australian Government und verfügt über ein Triple A Rating.

Australien liegt abgeschieden von den Konfliktherden dieser Welt und verfügt über eine stabile Wirtschaft und ein stabiles politisches System.

An der Sicherheit des Lagerortes Australien und der Institution der Perth Mint bestehen keine Zweifel.

Gleichwohl weisen wir darauf hin, dass das Gold- bzw. Silberkonto unseres Bankpartners den Bankkunden nicht gleichzeitig zum physischen Eigentümer von Gold und/oder Silber macht. Er hat allerdings das Recht, sich sein Edelmetall an den vom ihm gewünschten Ort auf seine Kosten ausliefern zu lassen ab einem Mindestwert von USD 10.000,00.

Der Bankkunde bekommt offshore aber immerhin die Sicherheit eines Goldkontos – das ist heutzutage bereits viel wert.

Wer physisches Edelmetall sein Eigentum nennen will und gleichzeitig mit seinem individuellen Eigentum an Edelmetall wirtschaftlich flexibel sein will – das vielleicht auch als Sicherheit für ein Darlehen nutzen möchte – den verweisen wir auf die Lagerung von Edelmetall in der Schweiz oder Hong Kong gegen Ausstellung des nach Schweizer Recht verbrieften und einfach per Indossament übertragbaren Edelmetall-Lagerscheines.

Das wird von einem Parner von uns angeboten.

Wem die bankmässige Sicherheit von Gold und Silber einer wirklich ehrenwerten Offshore-Bank mit Ihrem Edelmetallkonto und verbunden mit einer Debit Card hingegen  ausreichend ist, dem ist das hier gemachte Angebot nur zu empfehlen.

Bei alleiniger Golddeckung des Kontos entstehen keine zu erstattenden Lagerungskosten über die Bank an die Perth Mint, bei Silber allerdings sind das 0,95% p.a. des Wertes; diese Kosten werden bei Silber vierteljährlich vom Konto abgezogen.

Die weiteren – gestaffelten – Kosten bei Kauf und Verkauf von Gold und Silber teilen wir auf Anfrage gern mit. Es handelt sich um die übliche Kombination aus Spot Price und Kommission.

Das hier angebotene Offshore Bankkonto, lautend auf Gold oder Silber, ist eine Kombination der

  1. Sicherheit von Edelmetall,
  2. verbunden mit Alltagstauglichkeit,
  3. in einer sicheren Jurisdiktion.

Weiterlesen

3 Comments

Sie dürfen hier kommentare schreiben.


  • This is a great plan, could be a perfect door opener if anybody is willing and capable to read it!
    There is way too much and too detailed information in this!

    Frank P Backe 4 Jahren ago Reply


  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich hätte gerne weitere Informationen zu dem von Ihnen angebotenen “Gold-Offshore-Konto mit goldgedeckter Debit Karte” und bitte diesbezüglich um Ihre Rückmeldung.

    Mit besten Grüßen
    A. Burkhardt

    Alfred Burkhardt 1 Monat ago Reply


    • Sehr geehrter Herr Burkhardt;

      die Bank, die das anbietet, wird auf unserer Webseite ausführlich beschrieben verbunden mit unserem Angebot zur Kontoeröffnung dort. Hier der Link:

      https://www.internetkanzlei.to/bankkonto-der-oesterreichischen-schule/

      Es findet dort kein automatisierter Informationsaustausch statt.

      Bitte nehmen Sie mit uns direkt per Email Kontakt auf, meine Email Adresse ist hier vermerkt.

      Viele Grüsse und Dank für die Kontaktaufnahme!

      Ralph 1 Monat ago Reply


Schreiben Sie einen Kommentar