Posts in Kategorie: home internetkanzlei

Deutsches Panama-Gesetz kommt

Wenn Finanzminister Schäuble über seinen Kampf gegen “Briefkastenfirmen” sinniert, kann er an Panama eigentlich gar nicht denken. Eigentlich nicht.

Denn es gibt hier bei uns in Panama gar keine Briefkästen. Wozu auch? – Wir haben keine Briefträger! Wenn Briefe kommen, muss man die sich schon aus seinem Apartado

Weiter lesen

EU auf dem Weg ins Chaos

“Die EU steuert auf eine Auflösung im Chaos zu. Das Chaos wird Europa in einem schlimmeren Zustand zurücklassen als wenn es die EU nie gegeben hätte.”

Das ist der Kommentar von George Soros zum Brexit in einem Beitrag für das “Project Syndicate”. Soros attackiert die EU scharf: Sie habe versagt

Weiter lesen

Alle retten sich in Gold

“Der Milliardär bereit sich auf den Börsenabsturz vor. Die Wall-Street-Ikone wittert große Gefahren. Deshalb kehrt der legendäre Investor ins aktive Geschäft zurück – und geht starke Wetten ein.”

So berichtete das Handelsblatt über George Soros am 09. Juni unter der Überschrift

“George Soros spielt die Gold-Karte”

George Soros ist demnach wieder zurück

Weiter lesen

TLTRO II

Die neuen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank gehen weiter, als man erwartet hatte. Dass die EZB längst von der Realität abgehoben hat, wussten wir ja schon länger. Aber dass sie tatsächlich in Sphären schwebt, die zu einer völlig anderen Welt gehören, ist doch überraschend.

Zu

Weiter lesen

AIA und Panama

Informationsaustausch mit Panama?

Panama und seine Teilnahme am automatisierten Informationsaustausch entwickelt sich zu einer Farce.

Letzlich kann sich Panama hinter den USA verstecken, die beim Informationsaustausch AIA nicht mitmachen. Was den USA recht ist, ist Panama billig.

Aber trotzdem erzielt Panama Erfolge auf internationalem Parkett:

Panamas Wirtschafts- und Finanzminister

Weiter lesen

Trump beendet FATCA

Internationaler Kampf gegen Steueroasen zusammengebrochen

FATCA wird mit der Amtsübernahme durch den neuen Präsidenten der USA, Donald Trump, beendet. Dies geschieht in Übereinstimmung mit der Wahlkampfplattform der Republikanischen Partei vom Juli 2016.

Die Entscheidung wurde uns bekanntgemacht anlässlich des Frühstückstreffens von “Baker & McKenzie International” am 15. November im

Weiter lesen

Bundesdruckerei & Panama Papers

Die im Eigentum der Bundesrepublik Deutschland stehende Bundesdruckerei war Kunde von Mossack Fonseca und taucht in den Panama Papers auf.

Und im Gegensatz zum normalen Nutzer von Offshorestrukturen und -konten, der nur sein rechtmässig verdientes und versteuertes Vermögen schützen will vor Repressionen, nutzt der deutsche Staat selbst diese Strukturen zu

Weiter lesen

Intelligenz flüchtet aus Deutschland

Die Deutschen sind im Durchschnitt fast 47 Jahre alt. Kommt es zu keiner Zuwanderung – von hoffentlich qualifizierten Menschen – fällt die Zahl der 20- bis 65-Jährigen zwischen 2015 und 2060

  • von 48 Millionen
  • auf 28 Millionen.

 

Bleibt es bei diesem Niedergang sowie einer

alljährlichen Abwanderung von 140.000 Hochkompetenten,

wird den längst

Weiter lesen

Teilweise scheitert der AIA

Der Automatische Informationsaustausch steht teilweise vor dem Scheitern

Offiziell hat der automatisierte Informationsaustausch sogar schon begonnen. Die “Early Adopter” Staaten, die “Teilnehmer der ersten Stunde”, hatten sich verpflichtet, mit Beginn des Jahres 2016 mit dem Sammeln der Daten zu beginnen, um ab 2017 – zum Stichtag – die Daten

Weiter lesen

Sommer des Schocks

Sommer des Schocks – Schwarzer Schwan in Sichtweite

Vermögensmanager, Volkswirte und EZB warnen vor heißen Wochen an Europas Börsen. Profis sorgen bereits vor. Und ziehen Milliarden ab.

Panikmache der Internetkanzlei? – Nein, das schrieb am 27. Mai das Handelsblatt.

Wenn der Chefanlagestratege der Bank of America Merrill Lynch,

Weiter lesen

EZB in Panik – Geld zum Nulltarif

Wer noch Zweifel gehabt haben sollte:

Das Finanzsystem wankt wirklich, die Krise führt zu immer groteskeren Verzweiflungstaten der Notenbanken wie nun am 10. März bei der EZB:

  1. Es ist kaum fassbar. Die Finanzinstitute bekommen jetzt offiziell Geld zum Nulltarif – und zwar so viel, wie sie wollen.

    Weiter lesen

Vermoegensverwaltung offshore - Cinta Costera Panama City

Vermögensverwaltung offshore – warum?

Vermögensverwaltung Offshore

Warum soll ich nicht mein Vermögen zu Hause, in meinem Heimatland, verwalten?

Vorab:

Es geht uns überhaupt nicht darum, dass jemand sein komplettes Vermögen ins Ausland bringt. Das ist unrealistisch. Da, wo man lebt, wird man auch immer Vermögenswerte haben. Das geht

Weiter lesen